Claudia Krug

oder

nixenkalender
nixenzeichnungen
nixenacrylbilder

wer verdammt ist neptunia?

eine meerjungfrau. eine nixe. ein fabelwesen. ein mystisch mythisches geschöpf.
eingefangen in illustrationen zeigt sie uns ihre innenwelt, ihre gedanken und gefühle. schöne und verstörende momente. es geht nicht um die großen dinge in der welt. nein, es sind die kleinigkeiten, die unseren alltag durchwehen, die jeder von uns nachfühlen kann. kleine gedankenfetzen, die jeder von uns schon einmal gedacht hat.

und woher kommt neptunia?

das ist eine längere geschichte ...
begonnen hat alles irgendwann in meiner kindheit. wasser, fische und fabelwesen haben mich schon immer fasziniert. dann die geschichte von der kleinen meerjungfrau von hans christian andersen. von einer nixe, die aus liebe zu einem prinzen (aber wohl mehr aus liebe zur unbekannten welt der menschen) ihre stimme hergibt, um beine zu bekommen. die nur wenig zeit hat, den prinzen zu erobern und am schluss versagt. aber anstatt zu verschwinden, wird sie als meeresschaum wieder geboren ...

und dann das sternzeichen: wassermann.
als durch und durch weiblich fühlendes wesen war mir die weibliche form immer näher. aber die wassermann eigenschaften, also diplomatie, kreativität, innovation und menschenfreundlichkeit, die habe ich mir gerne auf die fahne geschrieben.

und schließlich die namensgebung von einer kunden, dianne brill. die in ihrem team zwei "claudia"s hatte, die eine wurde "angel", die andere "neptunia" ...

aber was ist mit den drei angeknabberten fischen?

ich fand, so ganz allein sollte auch keine nixe sein.
und da war das lied von gary newmen - are friends electric? - und ich machte dazu ein nixenbild mit 3 tiefseefischen, angler fischen, mit ihren flouriszierenden angeln. und die drei waren die perfekte ergänzung: gesellschaft und gespräch und ein bisschen mentale schlichtheit ...
angeknabbert sind sie, denn fische sind in der mythologie die vermittler zwischen dem diesseits und dem jenseits. also haben sie gewissermaßen einen teil der beiden welten in sich.

und jetzt?

ja, und jetzt ...
pläne habe ich jede menge. und ich denke, als nächstes ist ein buchprojekt angesagt. neptunias innenleben in 24 tafeln - so ist der arbeitstitel. 2015 ist sozusagen das jahr der nixe ...