Claudia Krug

oder

ich war schon lange nicht mehr drin, in der neuen pinakothek. dabei gibt es da eine menge bilder, die ich wirklich gerne mag.
diesmal ließ ich mich vom versprechen zweier temporärer ausstellungen locken: 

 

i am imaginary - künstler und engel.
das war etwas zu vielversprechend ... grade mal ein miniraum mit ein paar handvoll zweitklassiger bildchen, mehr war da nicht. nicht der rede wert.

und dann:

künstlerbilder - inszenierung und tradition.
der raum war etwas größer - aber die bilder nur teilweise nennenswert. und statt der sogenannten prae-selfies (grade mal vielleicht 6 stück) waren es eher ich-mal-dich-und-du-malst-mich bildchen. nett. mehr nicht.

dann gab es noch den "fliegenden wechsel" - alte meister in der neuen pinakothek. 
geschickt eingestreut in die ständige ausstellung des 19. jahrhunderts. und so tauchte madame pompadour einfach mla so zwischendrin auf - auch nett! wird aber wohl erst im mai richtig eröffnet ...

hier aber meine lieblinge:

elfe - nein: psyche! goethe
elfe? nein: psyche!  –  goethe

könig ludwig 1 vergessen
könig ludwig 1  –  vergessen

affen orphelia
affen  –  orphelia

verletzte frau dingens
verletzte  –  frau dingens

spiel der wellen
spiel der wellen  –  arnold böcklin

vergessen die lebensmüden
ich schließe mich in mich selbst ein  –  fernand khnopff
und
die lebensmüden  –  ferdinand hodler

und schließlich:

IMG 0441 2
die sünde  –  franz von stuck